Für die Durchführung von einzelnen Veranstaltungen in der Ukraine und in Deutschland im Jahr 2020 sucht die IRZ zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte Dolmetscher(innen) für simultane und konsekutive Verdolmetschungen sowie Übersetzer(innen) für die Sprachrichtungen  Ukrainisch-Deutsch und Deutsch-Ukrainisch

Bewerber(innen) sollten aufgrund ihrer Ausbildung und/oder langjähriger, relevanter Erfahrung bestens mit den Feinheiten der juristischen Fachterminologie vertraut sein, dabei insbesondere im Bereich folgender Rechtsgebiete:

  • Verfassungs- und Verfassungsprozessrecht
  • Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht
  • Zivil- und Wirtschaftsrecht/ Zivilprozessrecht
  • Straf-, Strafprozess- und Strafvollzugsrecht

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12. Juni 2020 ausschließlich in elektronischer Form an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Bitte nutzen Sie hierfür das Bewerbungsformular und fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen eine Übersicht / aussagekräftige Auswahl von relevanten Referenzen und/oder Einsätzen in relevantem Kontext bei.