Staatliche Universität Tiflis
Staatliche Universität Tiflis
Georgien

Am 21. und 22. Juni 2018 fand in Tiflis eine internationale Konferenz zum Thema „Herausforderungen einer strafrechtlichen Regelung von Gewalt gegen Frauen und Häuslicher Gewalt“ (Vergleichsübersicht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention) statt. Die Veranstaltung wurde im Rahmen der Zusammenarbeit der IRZ mit der staatlichen Iwane-Dschawachischwili-Universität (TSU) organisiert und widmete sich aktuellen strafrechtlichen Themen und wichtigen Aspekten nötiger Reformen im georgischen Strafgesetzbuch, die aufgrund der Istanbul- Konvention in Georgien erforderlich sind.

An der Veranstaltung nahmen die Vertreterinnen und Vertreter der georgischen Strafjustiz sowie Professorinnen und Professoren der staatlichen Universität Tiflis teil. Von deutscher Seite wirkte Prof. Dr. Carmen Thiele, Professorin an der Europa-Universität Viadrina, mit, sowie Sebastian Sternberger, Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal. Während der zwei Arbeitstage in Tiflis konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Erfahrungen aus der Praxis berichten und über wissenschaftliche und praktische Aspekte der verschiedenen Gesetzesnormen diskutieren, die nach Ratifizierung der Istanbul- Konvention in nationales Recht umzusetzen sind.

Thematisiert wurden etwa:

  • der Straftatbestand des Stalkings nach deutschem Strafrecht unter dem Einfluss von Artikel 34 der Istanbul-Konvention,
  • praktische Aspekte der Vorgehensweise in Fällen häuslicher Gewalt in Deutschland,
  • das Verbot von Gewalt gegen Frauen im Zusammenhang mit Migration und Asyl sowie
  • Strafbarkeit sexueller Gewalt nach deutschem Strafrecht unter dem Einfluss von Artikel 36 der Istanbul-Konvention.

Ziel dieser Tagung war es, einen Austausch zwischen deutschen und georgischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu ermöglichen. Die Vorträge der deutschen und georgischen Referentinnen und Referenten führten zu offenen und lebhaften Diskussionen und ermöglichten den georgischen Kolleginnen und Kollegen einen Einblick in das deutsche Strafrechtssystem.