Erstes Train-the-Trainer-Seminar für Richter und Staatsanwälte in Amman

Veröffentlicht: Freitag, 26. Mai 2017

Die langjährige Zusammenarbeit der IRZ mit der jordanischen Justizakademie (Judicial Institute of Jordan/JIJ) wurde in diesem Jahr mit einem Train-the-Trainer-Seminar für Richter und eine Richterin sowie Staatsanwälte fortgesetzt, das am 22. und 23. Mai 2017 im Rahmen der institutionellen Förderung durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) in Amman stattfand. Dabei wurde erstmals im Rahmen einer IRZ-Veranstaltung in Jordanien der Schwerpunkt ausschließlich auf die Vermittlung methodisch-didaktischer Inhalte gelegt.

Die Teilnehmerin und die Teilnehmer des zweitägigen Seminars verfügen über mehrjährige Erfahrung als Trainer und Seminarleiter auf Lehrveranstaltungen der jordanischen Justizakademie. Ziel des Seminars war es, anhand praktischer Beispiele gemeinsam Strategien zu entwickeln, um Seminare so zu gestalten, dass sie das Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wecken und zu einem nachhaltigen Lernerfolg führen.

Die Seminarleitung hatte der für die IRZ teilnehmende Referent Dr. Arnd Weishaupt. Er ist Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf und anerkannter Trainer mit langjähriger und weltweiter Lehrerfahrung. Dr. Arnd Weißhaupt war bereits in zahlreichen Partnerländern der IRZ als Fachreferent für den Bereich Train-the-Trainer tätig.

Die jordanischen Teilnehmer wurden anhand praktischer Fallbeispiele aus dem Bereich der Justiz u.a. über

Alle Beteiligten diskutierten äußerst lebhaft und ließen sich ohne Einschränkungen auch auf die experimentellen Bestandteile des Seminars ein. Dies ist angesichts des hohen Standesbewusstseins der Richterschaft in Jordanien keinesfalls selbstverständlich und bestätigt in besonderem Maße die didaktischen Fähigkeiten des Referenten Dr. Weishaupt, auch bei dieser ersten Veranstaltung in Jordanien die Erreichung des Lernziels bei allen Beteiligten sicherzustellen.

Überaus positiv waren daher auch deren Rückmeldungen und die der jordanischen Justizakademie. Deren Generaldirektor Dr. Thaer Al Adwan, der auch selbst am zweiten Veranstaltungstag durchgängig teilnahm, unterstrich mehrfach, dass in Bezug auf die methodisch-didaktische Aus- und Weiterbildung von Seminarleiterinnen und Seminarleitern ein großer Bedarf bestehe. Daher sei eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit der IRZ auch in diesem Bereich sehr willkommen.

Hinweise zum Datenschutz: Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.
Weitere Informationen