Besuch beim Landgericht Kempten: Die kasachische Delegation mit Dr. Johann Kreuzpointner (Mitte), Präsident des LG Kempten
Besuch beim Landgericht Kempten: Die kasachische Delegation mit Dr. Johann Kreuzpointner (Mitte), Präsident des LG Kempten
Kasachstan

In Zusammenarbeit mit dem Obersten Gerichtshof der Republik Kasachstan fand vom 4. bis zum 6. Dezember 2018 in Sonthofen und Kempten ein Arbeitsbesuch zum Thema Familienrecht statt, an dem sechs Richterinnen und Richter aus verschiedenen Regionen Kasachstans teilnahmen.

Im Rahmen der Studienreise besuchte die Delegation das Amtsgericht Sonthofen, das Landgericht Kempten sowie das Stadtjugendamt Kempten.

Der Hintergrund des Besuchs war die geplante Einführung von Familiengerichten in Kasachstan. Zu Beginn der Veranstaltung verschafften sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst einen Überblick über das deutsche Familienrecht. Dabei standen sowohl die Tätigkeit der Familiengerichte in Kindschaftssachen als auch die Zusammenarbeit der Familiengerichte mit den Jugendämtern im Mittelpunkt. Weitere Schwerpunkte des Programms waren das Jugendstrafrecht sowie die Tätigkeit der Jugendgerichtshilfe.

Von besonderem Interesse für die Delegation war der unmittelbare Austausch mit deutschen Familienrichterinnen und Familienrichtern, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamtes. Dabei konnten viele praktische Fragen geklärt werden.

Zu Beginn des Jahres 2019 ist eine Folgeveranstaltung in Kasachstan geplant.