EU-Grant

Keyexperts: Dr. Klaus-Peter Busch, Daniel Radke

Zuständig bei der IRZ: Dr. Julie Trappe, Christian Schuster

Bei dem knapp zweijährigen Projekt bis November 2014 ging es um die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Notar/innen und Richter/ innen in grenzüberschreitenden Fällen. Die IRZ bot gemeinsam mit ihren Partnern zu diesem Zweck Fortbildungen im Bereich Familienrecht und Erbrecht an. Einschlägige europäische Regelungen und die entsprechende Rechtsprechung standen dabei im Fokus der Aufmerksamkeit. Partner der IRZ in diesem Projekt waren das federführende rumänische Justizministerium, die Nationale Union der Notare Rumäniens, der Rat der Notariate der Europäischen Union und die italienische Stiftung des Notariats. Teil des Projekts waren zwei Konferenzen und sechs Fortbildungsseminare. Außerdem wurde sowohl für die Notar/innen als auch für die Richter/innen ein Praxis-Handbuch erarbeitet.

 

Funded by the European Union